Energietechnik

Biomasse

Holzgas Pilotanlage, Eigenentwicklung mit 70 kWel Festbettreaktor auf Imbertbasis

Die vor etwa 10 Jahren begonnene Holzgasentwicklung geht mit einer Nachfolgeanlage in eine weitere Phase. Im Zeitraum Herbst und Winter 2013 erfolgt der Aufbau und sowie die Wieder- inbetriebnahme der überarbeiteten Pilotanlage mit weiter entwickelter Gasreinigung.

Holzgas-Reinigungsverfahren, mit über 99,95% Abscheidegrad für Staub und Teer als Summenparameter auf eine Reingaskonzentration von unter 1 mg/m³N durch externe Messung der DMT GmbH & Co.KG auf Basis der VDI-Richtlinie 2066/1. Als nasses Gasreinigungsverfahren ideal für den Einsatz preiswerter Brennstoffe durch sehr gute Abscheidemöglichkeit von Chlor, Schwefel und Ammoniak. Eigenentwicklung an Pilotanlage, patentrechtlich geschütztes Verfahren.

Bei der Wiederinbetriebnahme der überarbeiteten Anlage liegt unter anderem ein Schwerpunkt auf der Evaluierung der weiter verbesserten Gasreinigung.

Dampf- und Stromerzeugung mit Biomasse für eine Großdruckerei, Mitarbeit an Machbarkeitsstudie im Industrieauftrag mit Berechnung der Wirtschaftlichkeit für verschiedene Szenarien.

Biomassepotenziale - Mitarbeit an verschiedenen Studien zur Abschätzung der deutschen Biomasse-Potenziale sowie deren energetische Nutzung.

Weitere Verfahren und Studien zur energetischen Biomassenutzung.