Gasreinigung

Generell ist die Luft das wichtigste Lebensmittel des Menschen.

Technische Anlagen zur Gasreinigung decken ein sehr großes Aufgabenspektrum ab. Sie können Luft, Produktgase und Abgase von festen Partikeln im Größenbereich von Nanometern bis Millimetern, flüssigen Aerosolen und gasförmigen Spurenstoffen wie HCl, SO2 und NOX reinigen. Teilweise werden Gasreinigungen auch für die Rückgewinnung von Wertstoffen bei Fertigungsprozessen eingesetzt.

Für die folgenden Anwendungen werden Lösungen angeboten:

Produktgas
Abgas
Raumluft
Nanopartikel

Energietechnik

Die Energietechnik ist eng mit der Gasreinigung verknüpft.

Eine Verbesserung der Energietechnik führt vielfach zu geringeren Emissionen an Kohlendioxid. Diese Einsparung an CO2 kann sowohl bei den direkten Emissionen am Kamin als auch bei den indirekten Emissionen durch die Einsparung fossiler Energieträger wie Erdgas oder Heizöl erfolgen. Oft kann gleichzeitig auch eine Reduzierung von Schadgasen wie HCl, SO2 und NOX erfolgen.

Die dezentec bietet Lösungen für die folgenden Bereiche an:

Biomasse
Abfallwirtschaft
Abwärmenutzung
Wärmespeicherung